Das Alin Coen Trio lädt zum Singer-Songwriter-Abend ins K ein

"Zum Niedersinken schöner Abend" (Frankfurter Neue Presse)

Kornwestheim. Gegen kalte Novembertage gibt es ein Rezept: Das Alin Coen Trio sorgt mit warmen und kraftvollen Songs am Donnerstag, den 15. November 2018, im Kultur- und Kongresszentrum Das K für Gemütlichkeit. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr im Theatersaal. Auf das Publikum warten Songs, die zum Träumen und Nachdenken anregen. 

Alin Coens Texte sind wie Gedichte, Geschichten und Briefe, eingebettet in warme und kraftvolle Melodien. Begleitet von ihrer Band versteht es die Künstlerin mit ihrer eindringlichen Stimme das Publikum zu begeistern. 

Als Jugendliche reiste Alin Coen nach Indien, Osttimor, Kanada und Australien. Auf der Suche nach Bullerbü landete sie mit neunzehn in Schweden und entdeckte bei einer offenen Bühne ihr Talent als Komponistin und Gitarristin. Gemeinsam mit ihrer Band veröffentlichte Coen inzwischen drei Platten und spielte ein Dutzend Tourneen sowie mehr als 300 Konzerte im In- und Ausland. Neben ihrer eigenen Musik begleitet Alin Coen auch regelmäßig Philipp Poisel auf seinen Konzerten. 

Supportkünstlerin für den Abend ist die Singer-Songwriterin und Cellistin Luisa Babarro. Auf ihrem Cello lässt sie Popsongs in neuem Gewand erklingen und nimmt die Zuhörer mit auf eine außergewöhnliche musikalische Reise. 

Eintrittskarten für das Alin Coen Trio sind für 28 Euro (ermäßigt 25 Euro) an der Information im K erhältlich. 

Darüber hinaus können Tickets bei allen bekannten ReserviX-Vorverkaufsstellen und über die Homepage des Ks unter
www.das-k.info erworben werden. Resttickets gibt es nach Verfügbarkeit am Veranstaltungstag an der Abendkasse im K.