Oper ganz nah

„La Traviata“ feiert als Kammerstück im K Premiere

Kornwestheim. Es ist in vielerlei Hinsicht eine Premiere, wenn Verdis meist gespielte Oper „La Traviata“ am Samstag, den 10. November 2018, im Kultur- und Kongresszentrum Das K zu sehen ist. Zu sehen ist das Kammerstück um 20 Uhr auf der Bühne des Theatersaals. 

Nicht nur ist es die erste Inszenierung, die eigens für Das K produziert wurde, sondern auch ein innovatives Format, die Oper mit nur fünf internationalen Opernsängerinnen und –sängern und einem virtuosen Pianisten auf die Bühne zu bringen – ohne dabei an Kraft und Intensität zu verlieren. 

Zwischen Bürgertum und Pariser Halbwelt, zwischen Liebe und Krankheit portraitiert „La Traviata“ den Lebens- und Liebeshunger der an Schwindsucht erkrankten Kurtisane Violetta, die am Ende auf ergreifende Weise Abschied vom Leben nehmen muss. 

Das Publikum im K erlebt an diesem Abend nicht nur Melodien in vollkommener Reinheit, die unter die Haut gehen und im Herzen nachklingen. 

Tickets für „La Traviata“ sind zum Preis von 29,-/ 26,-/ 21,- Euro (ermäßigt 25,-/ 22,- /17,- Euro) an der Information im K erhältlich. 

Darüber hinaus können Eintrittskarten bei allen bekannten ReserviX-Vorverkaufsstellen und über die Homepage des Ks unter
www.das-k.info erworben werden. Resttickets gibt es nach Verfügbarkeit am Veranstaltungstag an der Abendkasse im K.