Roadtrip in die Mongolei

Multivisionsshow im K

Kornwestheim. Ein Abenteuer auf acht Rädern, festgehalten in einer außergewöhnlichen Multivisionsshow, ist am Mittwoch, den 20. März 2019, im Kultur- und Kongresszentrum Das K zu sehen. Beginn ist um 20 Uhr im Atrium der Stadtbücherei.

Rund 9.000 Kilometer waren es, die das Kornwestheimer Ehepaar Johanna und Philipp von Olnhausen von Ulan Bator in der Mongolei trennten. Warum also nicht den Weg zum Ziel machen. Im Juli 2017 machten sich die beiden mit dem Vater und dem Schwager von Johanna von Olnhausens auf den Weg in ein Abenteuer auf acht Rädern. Die dreiwöchige Reise führte das Quartett durch Polen, Litauen, Lettland und Russland in das Land der ewigen Weite. Welche Abenteuer die vier während den drei Wochen erlebt haben, darüber berichten sie in ihrer Multivisionsshow. Begleitet wird diese von traditioneller mongolischer Live-Musik.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um Spenden wird gebeten. Kostenfreie Tickets gibt es an der Information im K. Die Spendenerlöse gehen an die mongolischen Musiker, die an dem Abend live auftreten.