Glanz

IM K ERFINDET TIGER JANOSCH DAS TELEFON

Wie der kleine Bär und der kleine Tiger die Briefpost, die Luftpost und das Telefon erfinden.

Mit "Post für den Tiger" kommt am Sonntag, 18. Oktober 2020, die beliebte Janosch-Geschichte auch auf die Bühne des K's. Die preisnominierte Geschichte des "Fliegendes Theater" aus Berlin macht in kindlich-naiver Weise die Erfindung der Telekommunikation nachvollziehbar.
Das Stück zeigt auf einfache Art, wie sich technische Intelligenz entwickelt.

Um den Mindestabstand und alle anderen Hygienemaßnahmen einzuhalten, wird es zwei Vorstellungen um 15 Uhr und um 17 Uhr geben.
Genauere Informationen zu unserem Hygienekonzept finden Sie hier:


Eintrittskarten für das Theaterstück sind zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 6 Euro) sind noch erhältlich!
Tickets können online über die Homepage des Ks unter www.das-k.info und darüber hinaus bei allen bekannten ReserviX-Vorverkaufsstellen erworben werden. Resttickets gibt es nach Verfügbarkeit am Veranstaltungstag an der Abendkasse.

Sie können uns natürlich auch direkt im Kulturbüro über 07154 202-6040 oder unter veranstaltungen@das-k.info kontaktieren, um ihre Ticktes direkt bei uns zu buchen. 

Momentan gibt es leider keine Pause oder Bewirtung, auch die Garderobe muss aufgrund der derzeitigen Lage geschlossen bleiben.