Schwanensee

Schwanensee

Ballett aus der Feder des großen russischen Komponisten P. I. Tschaikowsky

Kornwestheim. Märchenhaft verwunschen wird es am Dienstag, den 26. November 2019, bei der Aufführung des Ballettklassikers "Schwanensee" im Kultur- und Kongresszentrum Das K. Zu sehen ist das Stück um 19 Uhr im Theatersaal.

Schwanensee ist das wohl bekannteste Ballett des russischen Komponisten P.I. Tschaikowsky und verkörpert alles, was klassisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und tänzerische Perfektion. Das Stück selbst erzählt die Geschichte eines Prinzen, der sich in Odette verliebt. Diese wurde von dem Zauberer Rotbart in einen weißen Schwan verwandelt. Doch die Liebe der beiden wird auf eine harte Probe gestellt. Verführung und Täuschung, Sehnsucht, Verrat und Schmerz liegen dicht beieinander und werden von den Tänzerinnen und Tänzern meisterhaft umgesetzt. Abgerundet wird der Auftritt des Russischen Ballettfestivals Moskau mit einem stimmungsvollen Ambiente der Kulissen, die im gelungenen Kontrast stehen zu den prachtvollen und farbenfrohen Kostümen des Ensembles.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Klassik Konzert Dresden GmbH & Co. KG statt.

Eintrittskarten für das Ballett sind zum Preis von 42,-/ 39,- Euro (erm. 32,-/ 32,- Euro) am der Information im K sowie bei allen bekannten ReserviX-Vorverkaufsstellen erhältlich. Darüber hinaus können Tickets auch über die Homepage des Ks unter www.das-k.info erworben werden. Restkarten gibt es nach Verfügbarkeit am Veranstaltungstag an der Abendkasse.